Vorträge

Vorträge

In chronologischer Reihenfolge:

14. September 2019
“Devices – alles rund um Defibrillatoren, Eventrecorder und Co.”

Dr. Eimo Martens ist Oberarzt am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, leitet dort die Device-Therapie und ist Ansprechpartner der Ambulanz für angeborene Arrhythmiesyndrome am Zentrum für seltene Erkrankungen rariTUM.

> Vortragsfolien (PDF)
> Ergänzende Stichpunkte (PDF)

Hinweis: Die Vortragsfolien enthalten kopiergeschützte Inhalte enthalten, deren Vervielfältigung untersagt ist.

 

 

 

09. Juni 2018
“ARVC und Sport”

Prof. Dr. Stefan Kääb ist Leiter der Ambulanz für Herzgenetik, familiäre Arrhythmiesyndrome und plötzlichen Herztod im Münchener Zentrum für seltene Erkrankungen (MZSE) am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Spezialambulanz für Patienten mit genetischen Herzerkrankungen besteht seit 2004.

 

 

 

 

 

18. November 2017
“ARVC – Therapie, Prognose und Lebensführung”

Prof. Dr. Eric Schulze-Bahr ist Leiter des Instituts für Genetik von Herzerkrankungen (IfGH) des Universitätsklinikums Münster. Die Spezialambulanz für Patienten mit genetischen Herzerkrankungen, eine der ersten in Deutschland, besteht seit dem Jahr 2000 und ist zu einem nationalen Referenzzentrum geworden. Sie ist seit 2017 als erste und derzeit einzige Institution in Deutschland Teil des Europäischen Referenznetzwerkes (ERN) GUARD-Heart.

 

 

 

 

18. November 2016
“Juristische Aspekte bei ARVC”

Dr. Jan Wiesener ist Rechtsanwalt in der Kanzlei WIESENER KOLLER Rechtsanwälte in München. Er ist seit 2007 Fachanwalt für Medizinrecht und ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein e.V.

> Vortragsfolien (PDF)

 

 

 

 

 

30. Januar 2016
“ARVC – Genetik und Möglichkeiten der Präimplantationsdiagnostik (PID)”

Dr. Teresa Neuhann ist Fachärztin für Humangenetik im Medizinisch Genetischen Zentrum MGZ München
> MGZ München

> Vortragsfolien (PDF)

 

 

 

 

 

30. Januar 2015
“Leben mit ARVC”

Dr. Britt-Maria Beckmann leitet seit 2004 gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Kääb die Spezialambulanz für Herzgenetik, familiäre Arrhythmiesyndrome und plötzlichen Herztod am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, derzeit am Standort Großhadern.

> Vortragsfolien (PDF)

 

 

 

v.l.n.r: Dr. Britt-Maria Beckmann, Dr. Ruth Biller und Raphael Schütze (beide Gründungsmitglieder der ARVC-Selbsthilfegruppe)