Medikamente

Medikamente

ACM/ ARVC ist eine komplexe Erkrankung – und ebenso komplex ist auch die Medikation. Deshalb bedarf es unbedingt einer fachkundigen ärztlichen Betreuung, die die Behandlung individuell anpasst. Medikamente sollten nie eigenmächtig abgesetzt oder gewechselt werden. Die Informationen auf diesen Seiten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei persönlichen Rückfragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an: medikamente@arvc-selbsthilfe.org.

Stabiler Herzrhythmus durch Medikamente – manchmal ein Drahtseilakt.

 

Was Sie in dieser Rubrik finden:

Betablocker, Amiodaron & Co – wie wirken Medikamente bei ARVC und welche gibt es überhaupt?
Informationen über verschiedene, häufig eingesetzte Wirkstoffe:
> Medikamente bei ARVC

In welchem Fall wird welches Medikament eingesetzt?
Allgemeine Therapieempfehlungen nach internationalem Konsens:
> Einsatzbereiche

Wie kann ich dazu beitragen, dass meine Medikamente optimal und mit möglichst wenig Nebenwirkungen wirken?
> Allgemeine Tipps zur Einnahme von Medikamenten

Sollte ich Magnesium und/ oder Kalium einnehmen?
> Einnahme von Magnesium und Kalium

Einkauf in der Apotheke: bei welchen Medikamenten ist Vorsicht geboten?
> Hausapotheke

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Thema Medikamente
> FAQ