Q&A Sessions

Q&A Sessions

Q&A Sessions (kurz für engl. “Questions and Answers”) sind Frage-Antwort-Runden zu einem bestimmten Thema, die bevorzugt als Online-Videokonferenz stattfinden. Unsere erste Q&A Session findet aufgrund der Fragestellungen und Ausgangsbeschränkungen während der Coronapandemie statt. Zukünftig möchten wir dieses Format beibehalten. Einige Aufzeichnungen der Online-Konferenzen werden hier im Nachhinein zur Verfügung gestellt.

Wir nutzen dafür die Videoplattform Zoom. Wie Sie Zoom verwenden und wie der Datenschutz sichergestellt wird, erfahren Sie in unserer ausführlichen Anleitung zur Nutzung von Zoom:
> Anleitung für Zoom-Meetings des ARVC-Selbsthilfe e.V.

In chronologischer Reihenfolge:

06. Oktober 2020

In unserer Onlineveranstaltung konnten Sie unsere wissenschaftlichen Beiräte Prof. Eric Schulze-Bahr und Prof. Matthias Paul (beide Münster) antreffen. Sie beantworteten alle Ihre Fragen allgemein und rund um die ARVC.

 

 

 

 

 

 

07. Mai 2020

Dieses Online-Seminar fand in Kooperation mit HOCM Deutschland e.V. statt. Der Verein setzt sich für Personen mit einer hypertrophen (obstruktiven) Kardiomyopathie ein.
> Weitere Infos (Vereinshomepage HOCM Deutschland e.V.)

 

 

 

 

 

Im Seminar wurden Ihre Fragen zu Covid-19 und die Bedeutung für Ihre Erkrankung erörtert. Dabei steht Ihnen ein ärztliches Expertenteam zur Verfügung, darunter:

  • Prof. Dr. med. Eric Schulze-Bahr, Direktor des Institutes für Genetik von Herzerkrankungen am Universitätsklinikum Münster, Leiter der Spezialambulanz für Patienten mit genetischen Herzerkrankungen
  • Prof. Dr. med. Stefan Kääb, Leitender Oberarzt der medizinischen Klinik und Poliklinik am Klinikum der Universität München, Leiter der Spezialambulanz für Herzgenetik, familiäre Arrhythmiesyndrome und plötzlichen Herztod
  • Dr. med. Eimo Martens, Oberarzt, Leiter der Devicetherapie und Ansprechpartner des Zentrums für seltene Arrhythmie-Syndrome und strukturelle Herzerkrankungen  am Klinikum der Technischen Universität München
  • Prof. Dr. med. Brenda Gerull, Leiterin der Abteilung für Kardiovaskuläre Genetik am Universitätsklinikum Würzburg, Leiterin der Spezialsprechstunde für genetische kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Prof. Dr. med. Matthias Paul, Niedergelassener Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, fachgebundene genetische Beratung und langjähriger Oberarzt für Interventenionelle Kardiologie am Universitätsklinikum Münster
  • Prof. Dr. med. Hubert Seggewiß, Oberarzt der HCM-Ambulanz am Universitätsklinikum Würzburg und dem Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz DZHI