Promotionsstipendium

Promotionsstipendium “proARVC”

Stipendium 2020/21

Wir freuen uns über alle vier Doktorarbeiten aus Bad Oeynhausen, München, Münster und Würzburg, die beim Vorstand für die erste Vergabe des “proARVC”-Stipendiums eingereicht wurden. Mit unserem neuen Promotionsstipendium wollen wir den Nachwuchs fördern und junge angehende Ärzte bzw. Naturwissenschaftler für die Forschung an der Erkrankung ARVC begeistern.

Regina Groß (links) mit Betreuerin Prof. Dr. Brenda Gerull (rechts) nach Erhalt der Stipendiumsurkunde am Uniklinikum Würzburg

Die Doktorandin Regina Groß aus der Arbeitsgruppe unserer wissenschaftlichen Beirätin Prof. Dr. med. Brenda Gerull für Kardiovaskuläre Genetik im Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg mit ihrer Arbeit

„Verlaufsuntersuchungen von inflammatorischen und metabolischen Veränderungen
im Mausmodell für die arrhythmogene Kardiomyopathie“

hat sowohl den Vorstand als auch den wissenschaftlichen Beirat für sich und diese Dissertation gewinnen können.

Wir gratulieren Regina Groß recht herzlich und sind gespannt auf die Ergebnisse ihrer Studie.

> Pressemitteilung zum proARVC-Stipendium 11/2020
> Urkunde proARVC-Stipendium 10/2020
> Ausschreibung des Stipendiums 04/2020