ARVC – Allgemeine Verhaltensempfehlungen

Allgemeine Verhaltensempfehlungen für ARVC-Patienten

(können im Einzelfall variieren, bitte immer in Absprache mit dem behandlenden Arzt)

– Meiden von starker körperlicher Anstrengung
– Meiden von risikoreichen Sportarten
kein Wettkampfsport
– Meiden von hohen Herzfrequenzen
– bei Fieber Senkung des Fiebers z.B. mittels Paracetamol auf < 38°C
– regelmäßige Kontrollen beim Arzt (mindestens einmal jährlich, Defibrillatorpatienten
in der Regel alle 6 Monate)
– evtl. Einnahme von Kalium und Magnesium zur Prophylaxe von Herzrhythmusstörungen (z.B. Magium K forte 2 x 2 Tbl. täglich)